Notfalltreffpunkte

Der Regionale Führungsstab der Gemeinden Rümlang, Oberglatt, Niederhasli und Niederglatt (RFO RONN) hat in Rücksprache mit den Gemeinderäten die Notfalltreffpunkte (NTP) in den vier Gemeinden eingerichtet. Die Notfalltreffpunkte aller zürcherischen Gemeinden können jederzeit auf der Website www.notfalltreffpunkt.ch abgerufen werden.

Ein NTP wird nur in ausserordentlichen Situationen in Betrieb genommen, wie beispielsweise bei einem längeren gemeindeübergreifenden Blackout (Stromausfall in mehreren Gemeinden gleichzeitig) oder einem massiven grossflächigen Unwetter. Erfolgt eine Inbetriebnahme des Notfalltreffpunkts, wird die Bevölkerung ausschliesslich über die Medien SRF, die App Alert Swiss, Sirenen oder durch Lautsprecherdurchsagen in der Gemeinde informiert.

Ein Notfalltreffpunkt wird in einem Ernstfall in einer ersten Phase durch die gemeindeeigene Feuerwehr eingerichtet und für einen definierten Zeitraum betrieben. Wenn ein Notfallereignis länger andauert, wird die Feuerwehr durch den Zivilschutz abgelöst. Der Betrieb beinhaltet je nach Dauer und Art des Ereignisses folgende Dienstleistungen:

  • Auskunftsstelle: Was hat sich ereignet? Was kann man tun? Kann ich zu Hause bleiben?
  • Hilfeleistung: Alarmierung anderer Rettungskräfte
  • Übernachtungsmöglichkeit: wenn die Rückkehr nach Hause nicht mehr möglich ist
  • Essensausgabe: wenn die Verpflegung sichergestellt werden muss

Alle diese Dienstleistungen sind immer im Zusammenhang mit einem grossräumigen Notfallereignis verbunden. Um eine ausserordentliche Situation gemeinsam zu bewältigen, sind nicht nur die Treffpunkte unabdinglich. Es braucht auch die Nachbarschaftshilfe und die Unterstützung aller.

Weitergehende Informationen können der Website www.notfalltreffpunkt.ch entnommen werden.

Notfalltreffpunkt

Aktuelle Situation


Coronavirus

Informieren Sie sich hier regelmässig über die wichtigsten Fakten, Verhaltens- und Hygieneregeln und die im Kanton Zürich gültigen Regelungen.


Notfalltreffpunkte

Die Notfalltreffpunkte sind derzeit nicht in Betrieb. Ein NTP wird nur in ausserordentlichen Situationen in Betrieb genommen. Erfolgt eine Inbetriebnahme des Notfalltreffpunkts, wird die Bevölkerung ausschliesslich über die Medien SRF, die App Alert Swiss, Sirenen oder durch Lautsprecherdurchsagen in der Gemeinde informiert.

 

Kontakt und Notfallnummern anzeigen
Kontakt und Notfallnummern ausblenden